Konfuzius-weisheiten.de © Erica Guilane-Nachez - Fotolia.com

Konfuzius Heute - Von den Menschen verkannt zu werden ...

Von den Menschen verkannt zu werden, aber sich nicht zu grämen, ist das nicht die Haltung eines Edlen?

Für Konfuzius, der als Philosoph vor über 2000 Jahren in China lebte, war das Erreichen von innerem Gleichgewicht das höchste Ziel. Der Weg zu diesem Ideal führte nach seinem Verständnis über die Bildung. Das gilt auch für die Gegenwart. Auch ein moderner Mensch, der durch aktives Lernen und durch moralische Werte seiner Persönlichkeit eine stabile Gestalt geben konnte, wird sich nicht grämen, wenn er von anderen Menschen falsch eingeschätzt oder nicht verstanden wird. Er wird eine Haltung der Gelassenheit entwickeln. Sein weiter Horizont und seine innere Standfestigkeit helfen ihm dabei, das Richtige zu tun.

Hat die Weisheit des alten chinesischen Meisters also auch heute noch Gültigkeit? Was bedeutet es, wenn wir von andern falsch eingeschätzt werden? Können wir trotzdem gelassen bleiben und unsere innere Harmonie bewahren?

Erstrebenswert ist diese Haltung auch für uns, auch nach zwei Jahrtausenden. Ärger und Schmerz, die bei uns entstehen, wenn wir für unser Tun keinen Beifall bekommen, lasten schwer, diese Erfahrung haben Sie sicherlich auch schon gemacht. Wenn wir Konfuzius befragen, sehen wir, dass es durchaus Wege zu einer gelassenen Haltung gibt: Wer ein edler Mensch wird, kann gelassen sein.

Was meint Konfuzius, wenn er von einem edlen Menschen spricht?

Ein Edler strebt drei wichtige Haltungen an. Diese drei erstrebenswerten Tugenden heißen gerechtes Verhalten, Weisheit und Entschlossenheit. Das richtige Verhalten befreit nach Konfuzius von Sorgen. Die Weisheit bewahrt vor Zweifeln, und die Entschlossenheit überwindet die Furcht.

Auch wenn diese Haltungen letztendlich nicht vollkommen erreicht werden können, lohnt es sich, ihnen beständig näherzukommen. Konfuzius sieht den Weg zu Gerechtigkeit, Weisheit und Entschlossenheit darin, dass der Mensch in einem stetigen Lernprozess ist, sich lebendig verändert und seinen Horizont erweitert.

Was könnte diese Weisheit des Konfuzius für uns heute - auch gesellschaftlich - bedeuten?

Gerade in unserer modernen Welt, in der die vielen Life-Style-Themen und die Außenwirkung so immens wichtig sind, kann die Besinnung auf moralische Werte, auf Standfestigkeit durch tiefe Wurzeln, auf Gelassenheit durch einen weiten Blick Menschen stärken und zum mutigen Handeln anregen. Ethisches Verhalten auch in wirtschaftlichen Zusammenhängen, Weitblick und Mut sind begehrenswert und zeichnen großartige Menschen aus. Nicht kurzlebige Siege machen wirklichen Erfolg aus, sondern nachhaltige Ergebnisse, auch durchgesetzt gegen Widerstände und gegen den Strom. Sie haben auch morgen noch Bestand.

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.